Freitag, 2. Januar 2015

Aus dem Archiv: Handtasche zu Kameratasche




In 2011 habe ich mir endlich den Traum einer Spiegelreflexkamera erfüllt. Für das gute Stück wollte ich gern eine gepolsterte Tasche haben. Kaufen kam natürlich nicht in Frage für mich, als eingefleischten DIY-ler, und so kam ich auf die Idee, aus einer kleinen Handtasche eine Kameratasche zu machen. Die meisten Materialien sind wiedergewonnen, Pappe und Altkleider um genau zu sein. Die Tasche habe ich bis heute so im Gebrauch, sie hat den Test der Zeit also definitiv bestanden.

Man muss nicht wirklich nähen können, abgesehen von ein paar groben Handstichen. 
Viel Spaß und gutes Gelingen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails