Montag, 20. Dezember 2010

Bügelpresse Ahoi!

Der neue Helfer, der kürzlich in mein Nähzimmer eingezogen ist, hat mir mal wieder deutlich vor Augen geführt, wie stark ich immer noch meine (grauenhafte) Lehrzeit verdränge...

Seit über einem Jahr stehe ich nun an meinem Bügelbrett und presse Klebevlies auf Stoff (für ca. 150 Handyhüllen, 25 Notizbücher, und keine Ahnung wie viele Clutch Hand- und Make-up Taschen - ich kauf das Zeug in 25m Rollen!).

Und dann ist mir doch tatsächlich irgendwann letzte Woche mal eingefallen, dass wir in der Schneiderei das immer mit einer Bügelpresse gemacht haben. Ach ne, nä? Da war doch was....

Foto geklaut von Amazon

Lieber spät als nie! Ich mag gar nicht darüber nachdenken, wie viel Zeit ich mir im Weihnachtsgeschäft hätte sparen können...

Ich bin total begeistert, wie schnell das nun geht und auch die Stabilität ist einfach viel besser, da die Bügelpresse super gleichmäßig und fest andrückt. Naja, und das nächste Weihnachtsgeschäft kommt bestimmt :)

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Gesehen bei Dawanda - makidra

Ich steh ja total auf etwas unheimlich aussehende Puppen. Diese hier von Dawanda-Verkäuferin makidra finde ich richtig gut:


http://de.dawanda.com/product/12709522-Maedchen-mit-Voegeln


Martha Stuart trifft Tim Burton. Genial!
Auch die Stimmung des Fotos finde ich super. Rundherum gelungen!

Ein Tag im Leben.....

Lennox

Es sieht so aus, als ob wir dieses Jahr mal wieder einen richtig guten Winter bekommen, einen echten Voralpenland – Winter! Sehr gut! Die Pferde sind begeistert, ich auch, das Kindelein zum Teil. Der Schnee ist zwar gut, da wir aber gezwungenermaßen täglich an die 5 Stunden draußen sind, schwächelt sie zwischen drin schon mal. Glücklicherweise hat sie eine kreative Mama.

Das Kindelein jammert, dass es müde ist und durch gefroren. Mit dem Kinderwagen komm ich dank Dachlawine nicht aus dem Haus. Was tun?!

Man nehme einen Heuhaufen, lege eine Gartenstuhl-Auflage drauf, packe das Schneeanzug-tragende Kindelein mitsamt Wärmflaschen obendrauf, decke das Ganze mit Heu zu und – voilà! Man hat ein selig schlafendes Kind und kann seine Arbeit weitermachen.

Ein Bett im Heuhaufen

Später musste unser Kater dann zum Tierarzt, zum ähm, entkatern (um mal das hässliche Wort mit K zu vermeiden, bei dem die Männer immer so blass werden!). Dort habe ich ein paar Dinge gelernt, bzw. bestätigt bekommen:

  • Rentner sind immer im Stress und können unmöglich warten, bis sie an der Reihe sind.
  • Kleinhundhalter sind extrem mitteilungsbedürftig was die Krankheiten und Behandlungsmethoden ihrer Lieblinge angeht (keine Details, ich wünschte, dass sie mir erspart worden wären!)
  • Mein Kater ist unkaputtbar (er brauchte zwei Narkosespritzen, eine hat ihm nicht gereicht)
  • Mein Kater schnurrt sogar im Narkose-Koma

Wieder was dazugelernt!

Sonntag, 12. Dezember 2010

Wann ist endlich Weihnachten?!

Schneemann


Freunden und Familie wird diese Überschrift (aus meiner Feder zumindest) relativ seltsam anmuten, ist es doch hinlänglich bekannt, dass ich der weibliche Grinch bin, was meine Liebe für diesen Festtag betrifft (und seit ich in den erlauchten Kreis der Kindesmütter aufgestiegen bin, ist es auch figürlich nicht mehr weit hin zu dem grünen Gesellen ;).

Keine Sorge, ich bin nicht schizophren (jedenfalls auch nicht mehr als sonst, wer glaubt Ihr schreibt immer die ganzen Klammern hier?) und auch nicht auf den Kopf gefallen (in der Tat habe ich mir vorgestern mit dem Eck der Tür des Küchenbuffets ein blutiges Loch in den Schädel gehauen, aber das tut jetzt auch nichts zur Sache).

Nein, ich will das endlich Weihnachten kommt, damit das Weihnachtsgeschäft ein Ende nimmt! In meinem jugendlichen (*hüstel*) Wahnsinn hab ich doch tatsächlich geglaubt, gut auf eben jenes welches vorbereitet gewesen zu sein - nun dem war offensichtlich nicht so.

Ich freu mich ja echt total, in meinem tinkelstein-shop den 100. Verkauf gemacht zu haben, aber schön langsam geht mir die Puste aus. Momentan rechne ich abends immer, wie viele Handyhüllen zwischen mir und meinem Bett stehen. :) Und aus irgend einem Grund verlangen diese Leute, mit denen ich lebe, dass ich für sie koche und wasche – verrückt! Und diese Pferdeherde könnte wirklich ein bisschen mehr Rücksicht nehmen und nicht dauernd Mistberge produzieren, oder?! ;)

OK, genug gejammert (auf höchstem Niveau, ich weiß!). Und weil ich die Dinger, in die man Handys steckt, bald nicht mehr sehen kann, gibts heute ein paar Bilder vom allerersten lebensgroßen Schneemann, den Mann und Kind heute gebaut haben. Naja, eigentlich der zweite, weil der erste wurde von einer Dachlawine enthauptet. :)

So jetzt muss ich wieder weiter, "Es, dessen Name nicht genannt werden darf" - nähen.... :)

(ich auch)

Prost!


Schneemann 2

Freitag, 3. Dezember 2010

Weihnachtliche Platzdecke - upcycling!

handgemachte Platzdecke

Diese Platzdecke ist entstanden aus einem Schwung Herrenhemden, den mir meine Freundin Brigitte überlassen hat. Sie organisiert mir des Öfteren Säcke voll „Alt“ - Kleider (Alt in Klammern weil man diese Sachen wirklich nicht als alt bezeichnen kann!), voll gefüllt mit tollem Material! Das ist jedes mal wie Weihnachten für mich!

Die letzte „Lieferung“ war ein besonderes Schmankerl, viele neuwertige Hemden und Blusen in modernen Mustern.

Als nun der Geburtstag meiner lieben Tante (und annektierten Leihoma für Finja ;) bevor stand, war mir klar, dass es da was handgemachtes gibt. Meine Tante ist nämlich selber eine sehr gute Näherin und außerdem dekoriert sie ihr Haus immer total schön.

Nach etwas Wühlen habe ich ein paar Hemden gefunden, die farblich genau zu Monikas Küche passen. Das ist dabei herausgekommen:

handgemachte Platzdecke


handgemachte Platzdecke


Es ist immer wieder eine Freude, aus etwas, das keiner mehr haben will, was schönes Neues zu machen! :)

Mittwoch, 1. Dezember 2010

1. Advent(skalender)

Unsere kleine Maus erlebt heuer die Weihnachtszeit zum ersten Mal bewusst mit. Ansich bin ich ja eher ein Weichnachtsmuffel, aber ich habe mich sehr über den Adventskalender gefreut, den die Mama meiner (Beinahe-)Schwägerin (wann heiraten die endlich mal? "Die Freundin meines Bruders" schreibt sich immer so umständlich!) für Finja gemacht hat.

24 lustige gestrickte Socken, gefüllt mit kleinen Leckereien. Heute haben wir ihn aufgehängt und bestaunt:

Adventskalender1

Adventskalender3

Adventskalender4

Adventskalender5

Am Ziel!


Gesehen bei Dawanda - HotTrampDIY

Heute bei gesehen bei Dawanda: HotTrampDIY !

Ihr ganzer Shop ist eigentlich der Hammer, und die Klamotten, die Sie näht sind die perfekte Ergänzung zu meinen RockMamaRock – Accessoires. Ins Auge stechen außerdem die extrem guten Fotos, schönen Models und interessanten Locations.

Für mich persönlich ist das Highlight bei HotTrampDIY dieses Teil:

HotTrampDIY

Top "French Kitten" von HotTrampDIY

Wenn ich 15 Kilo leichter und 2 Köpfe kleiner wäre, und außerdem dem Kauf neuer Klamotten nicht abgeschworen hätte, dann würde dieses Teil definitiv in meinen Schrank einziehen.

Da dies aber leider (leider im Falle von 15 Kilo leichter - der Rest ist schon OK so!) nicht der Fall ist, muss ich mich mit schmachten begnügen.

Ach, und übrigens: bei Dawanda gibt es heute 12% auf Mode und Taschen, d.h. die geneigte Rockerin kann sich günstig neu ausstatten, sowohl bei HotTrampDIY als auch bei RockMamaRock (und tinkelstein natürlich auch!)

Zugreifen!!!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails