Freitag, 30. Juli 2010

It worked!!! / Es hat geklappt!!

English Deutsch

Thank you for crossing your fingers (and toes) – It worked! I just cheecked the status with the carrier and it says “Delivery Complete” Phew! I'm so glad!

Vielen Dank fürs Daumen (und Zehen) drücken! Es hat gewirkt – soeben hab ich die Sendungsverfolgung überprüft und da stand: „Erfolgreich zugestellt“ - Puh, da bin ich aber froh!

Mittwoch, 28. Juli 2010

Nervous Breakdown! / Nervenzusammenbruch!

English Deutsch

….well almost. You see, I have been working very hard to put together a collection of sketchbooks and wristbands,which my friend Tina has offered to sell for me on her booth at the Animagic Convention in Bonn. This is very generous of her and a big chance because there are literally hundreds of people who are into the skull-and polka-dot thing.

With a few late nights I got everything done until last Sunday so that there would be enough time to send the package to my friend. I asked my husband to drop it off in the post office at his workplace, which is usually not a problem. Of course this time everything went wrong! To make a long and terrible story short, the package got NOT posted (it was not my husbands fault, the employee in the post office messed it up), and I almost suffered a nervous breakdown because there was now way to get the package to my friend before she was to leave for the convention!

After a lot of hurried phone calls, emails, (angry tears), and other hassle the package is now on its way to the office of the camping site where my friend will stay. I SO hope that everything will work out!
It would be such a dissapointment if my stuff would not make it to the Animagic in time... This is one of the sketchbooks I made:

petulant patchwork sketchbook


Wish me luck!

...nun, jedenfalls fast! Ich hab nämlich in den letzten zwei Wochen schwer geschuftet, um eine kleine Kollektion an Sketchbüchern und Armbändern zusammenzustellen, welche meine Freunding Tina für mich auf der Animagic Convention in Bonn verkaufen wollte. Das ist wirklich total super von ihr und eine riesen Chance weil da hunderte von Leuten sind, die auf das Totenkopf- und Polka-Dot Thema stehen.

Nach ein paar Nachtschichten hatte ich alles am Sonntag fertig, damit ich das Paket noch rechtzeitig an meine Freundin schicken konnte. Wie schon öfters habe ich die Postsendung meinem Mann mitgegeben, damit er es in der Poststelle bei sich in der Arbeit abgibt. Das war bisher nie ein Problem – aber natürlich musste gerade dieses Mal alles schief gehen! Um eine lange und schreckliche Geschichte kurz zu machen – das Päckchen wurde nicht versendet! (Mein Mann war völlig unschuldig, die Angestellte im Postbüro hat es versemmelt). Ich erlitt beinahe einen Nervenzusammenbruch, denn es war zeitlich unmöglich geworden, das Paket vor Tinas Abreise zu ihr zu schicken!

Nach einigen eiligen Telefongesprächen, Emails, (wütenden Tränen), und anderen Scherereien ist das Paket jetzt auf dem Weg zu dem Campingplatz, auf welchem Tina übernachten wird. Hoffentlich geht jetzt dann doch noch alles in Ordnung! Hier ist eines der Sketchbücher, dich ich genäht habe:
petulant patchwork sketchbook


Drückt mir die Daumen!

Donnerstag, 15. Juli 2010

Wooohooo - Placebo in Salzburg!

English Deutsch

Last week I went to Austria to buy gas (as we always do – we live very close to the border and fuel is considerably less expensive in our neighbor country). While driving through a roundabout I noticed an advertisement of one of my favourite bands – Placebo! Of course I drove another round and was delighted to learn that they would play a show in Salzburg.

Placebo tinkelstein


I'm in, guys! And of course I can not go to a concert without my indispensable partner in crime pinkchunky. We have seen our fair share of great shows together and I suppose the next one will be equally awesome.

I hope I have the time to make a shirt, there are some ideas fluttering around in my head already. Freezer paper or maybe some painting on a shirt, I'm not sure yet...


Als ich letzte Woche nach Österreich zum tanken gefahren bin (wie wir das immer tun, da wir sehr nah an der Grenze wohnen und das Benzin in unserem Nachbarland viel günsitger ist) habe ich in einem Kreisverkehr ein Schild erspäht mit dem Logo einer meiner Lieblingsbands – Placebo! Da bin ich natürlich gleich noch eine Runde gefahren und hab mich total gefreut, dass sie nach Salzburg kommen.

Placebo tinkelstein


Da bin ich dabei, Jungs! Und natürlich kann ich nicht ohne meine unentbehrliche Komplizin pinkchunky auf ein Konzert gehen. Wir haben schon jede Menge super Konzerte zusammen gehört und auch das nächste verspricht, ein Hit zu werden.

Hoffentlich komme ich noch dazu, ein T-Shirt zu machen ein paar Ideen schwirren mir schon im Kopf herum. Freezer Paper vielleicht oder Stoffmalfarben, mal sehen...

Montag, 12. Juli 2010

It's HOT!

English Deutsch

We are having a spell of desert-like weather here (I'm not complaning!) with temperatures well above 30° Celsius (around 90 ° F). My head is a little sensitive when it comes (among other things *sigh*) to sun shining on it, so a new headscarf was in order!

headscarf green


The fabric was a flea market – find, 70ies bed linen in good condition. I simply can not pass up bed linen with psychedelic patterns on it - and lately I'm having some great luck with used fabric...



That's for now - I hope you are all enjoying summer! We sure do! :)

Wir haben hier zur Zeit wüsten-mäßiges Wetter (nicht dass ich mich beschweren will!) mit Temperaturen über 30° Celsius. Mein Kopf ist (mitunter *seufz*) ein wenig empfindlich, wenn Sonne drauf scheint, darum war ein neues Kopftuch fällig!

headscarf green


Den Stoff hab ich auf dem Flohmarkt gefunden, 70er-Jahre Bettwäsche in gutem Zustand. An Bettwäsche mit psychedelischen Mustern kann ich einfach nicht vorbeigehen, und überhaupt hatte ich in der letzten Zeit viel Glück mit gebrauchten Stoffen!



So, das war es für heute – ich hoffe Ihr genießt alle den Sommer! Wir schon :)

Freitag, 9. Juli 2010

Additions

English Deutsch

Oh dear, it's been a while since my last post! Blogging has really taken a backseat in the last few months... So much has happened at our little farm that I don't know where to start! We had a few additions to our household and since one of this additions is just happily employed with gnawing on my toes I'll start with him. Meet TIGER, our new kitten :)

Tiger


The shot is a little bit blurry and with an odd angle, but the little whirlwind is rather busy all the time - he can't be bothered to pose for a picture! Our 5-year old cat is herding him around and she is totally happy in her new role as foster-mom.

We have had some additions to our stable as well, first a beautiful Appaloosa gelding for my husband (no good picture yet) and a cute little Shetland-Pony for me (Finja is allowed to ride lil' Fritzi ;). I used to ride on a Shetty (dear old Ellis) when I was a kid and I always wanted one for myself. Took me only 18 years to make this dream come true :)

Fritzi


Well, other than that I have been sewing up a storm, and boy I'm glad I did – because all the hard work got me a small feature in the last Dawanda – Newsletter (which is sent out to more than 500.000 recipients!). My stats have skyrocketed and I'm glad that my shop is relatively well stocked.

To close off this post I'd like to show you two Iphone-cosies I made:

crazy quilt iphone cozy
crazy quilt iphone cozy


They are made of reinforced felt with tiny appliques and embroidery. I really love to sew such things – one of a kind and small enough even for my attention span :)




Ach du meine Güte, der letzte Post ist ja schon eine ganze Weile her! Bloggen ist wirklich zu kurz gekommen in den letzten paar Monaten. Es ist so viel passiert hier auf unserem kleinen Bauernhof, dass ich gar nicht weiß, womit ich anfangen soll! Wir haben ein paar Neuzugänge in unserem Haushalt, und da einer dieser Neuzugänge gerade freudig damit beschäftigt ist, in meine Zehen zu beißen, fange ich gleich mit ihm an. Darf ich vorstellen: TIGER, unser neues Katerchen.

Tiger


Das Bild ist ein wenig verwackelt und aus einem komischen Winkel geschossen, aber der kleine Wirbelwind ist immer schwer beschäftigt und hat wirklich keine Muße, für ein Foto stillzustehen! Unsere 5-jährige Katze betreut ihn ganz rührend und geht voll auf in ihrer neuen Rolle als Pflegemutter.

Auch im Stall gibt es neue Gesichter: zum einen einen wunderschönen Appaloosa Wallach für meinen Mann (da gibts noch keine guten Fotos) und zum anderen ein putziges Shetland-Pony für mich (die Finja darf ihn reiten :). Als ich noch klein war, bin ich auch immer auf einem Shetty geritten (die liebe alte Ellis) und ich wollte immer ein eigenes – hat ja nur 18 Jahre gedauert, diesen Wunsch zu verwirklichen :)

Fritzi


Nun, außerdem hab ich natürlich noch genäht wie eine Wahnsinnige, und was bin ich froh, dass ich das getan habe! All die harte Arbeit der letzten Wochen hat mich nämlich in den letzten Dawanda-Newsletter gebracht, der immerhin an über 500.000 Empfänger geht. Meine Statistik ist durch die Decke gegangen und ich bin sehr froh, dass mein Shop relativ gut gefüllt ist.

Um nun diesen Post abzuschließen, möchte ich Euch noch die Handyhüllen zeigen, die ich gemacht habe:

crazy quilt iphone cozy
crazy quilt iphone cozy


Die Hüllen sind aus verstärktem Filz mit winzigen Applikationen und Stickereien. So was macht mir total Spaß, absolute Unikate und klein genug, dass sogar ich es fertig kriege!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails