Donnerstag, 29. Oktober 2009

Menu plan notebook cover


I’m still not getting much sewing done these days but a few days ago I managed to squeeze in a little project. Since I’m a pretty frugal gal I plan my menu for at least one week ahead. This saves me a lot of money and last minute what-shall-I-cook-panic. To note down my meals I use a standard notebook. Of course it needed a cover!
The cover was made in minutes, since it hasn’t a lining. I just cut out a rectangle, pressed all sides inside and put some iron-on interfacing on it to keep it from fraying. Easy and fast!

Ich bin immer noch herzlich wenig in meinem Nähzimmer zurzeit, aber vor ein paar Tagen habe ich wenigstens ein kleines Projekt reingezwickt. Da ich ja ein sparsames Mädchen bin, plane ich mein Menü für mindestens eine Woche im Voraus. Das hat mir schon viele Euros und so manche Hilfe-was-koche-ich-Panik erspart. Die geplanten Mahlzeiten schreibe ich mir in ein DIN-A 5 Schulheftchen, und natürlich hat das noch eine Hülle gebraucht!
Die Hülle war eine Sache von Minuten, da sie nicht mal ein Futter hat. Ich hab nur ein Viereck ausgeschnitten, und rundherum einen Zentimeter umgebügelt. Das ganze hab ich dann mit Bügelvlies beklebt damit es nicht franst und noch schnell die Klappen umgenäht –fertig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails