Samstag, 27. Juni 2009

Baby Geschenk-Set / Baby shower gift


A friend and neighbour of ours had her second baby a few weeks ago. To welcome little Leo I made a set of soft burp cloths and a flannel tote bag, filled with tiny diapers. You can never have enough of those, after all!

*****************************

Eine Freundin und Nachbarin von mir hat vor ein paar Wochen ihr zweites Baby bekommen. Als Willkommens-Geschenk für den kleinen Leo habe ich ein Set Spucktücher und eine Stofftasche aus Flanell genäht. Die Tasche habe ich dann noch mit winzigen Windeln gefüllt, von denen hat man schließlich nie genug!

Kinderkleid / Girls Dress

This dress was a present for the little daughter of my husband’s cousin. They live in Indonesia and are visiting right now.
I traced a dress from the little goatling and added a few inches all around since the other girl is a few months older…
The white fabric is a very light and soft cotton (a repurposed pillow case), ideal for the hot and humid climate in Indonesia.
Dieses Kleid war ein Geschenk für die kleine Tochter der Cousine meines Mannes. Die Familie lebt in Indonesien und sie sind gerade zu Besuch hier.
Als Schnittvorlage habe ich ein Kleid von meinem kleinen Geißlein benutzt, plus ein paar Zentimeter rundherum, weil das andere Mädchen ein paar Monate älter ist.
Der weiße Stoff ist ein ganz leichter, herrlich weicher Baumwollstoff (ein umfunktionierter Kissenbezug), perfekt für das heiße und schwüle Klima in Indonesien.

Refashion


Oh wow, one week without a post. Seems like I’ve been lazy but actually it was quite the other way around. I’ve been pretty busy all week long, too busy to spend any time in front of the laptop.

Well, at Monday I spent my life’s savings (nearly) and bought a fancy-schmanzy new sewing machine. I’ll write a post about my new baby shortly!

So now you know why I could not be bothered to fire up the laptop, huh?

To get a feeling for my new machine I started with some easy refashion projects. First I pimped up a boring brown top with some pink polka dot fabric from an ugly baby pyjama.




I had some left-over polka dot bias tape, so I refashioned a shirt for my daughter as well. The pink fabric was a perfect fit for the shirt! Instead of the tape there was a kitschy red velvet bow on the shirt. I ripped it of and put the tape there. Now it’s much cuter!

***********************

Oh, eine Woche ohne einen Post, wie schnell die Zeit vergeht! Es sieht ja so aus als ob ich faul gewesen wäre, aber ganz im Gegenteil! Am Montag habe ich meine gesamten Ersparnisse auf den Kopf gehauen und mit eine neue Nähmaschine gekauft. Mehr dazu in einem späteren Post.

Damit ich mich ein bisschen an die neue Maschine gewöhne habe ich erstmal mit ein paar einfachen Änderungen begonnen.

Ein langweiliges braunes Top sieht jetzt mit rosa Tupfen-Einsätzen viel hübscher aus und mit einem Rest davon habe ich gleich noch einen Pulli des kleinen Geißleins verschönert. Anstelle des Tupfenbandes war vorher eine hässliche rote Samtschleife, jetzt gefällt es mir viel besser!

Freitag, 19. Juni 2009

Baby Set



As I’ve written before I’m currently working on a baby set for my daughter. Actually, I’m almost done with it but right now I can only show pictures of the diaper wallet and a drawstring bag. There is also a bottle cosy – which turned out terrible. I have to rework it before I can post it! The other item is a little flat bag that holds cloth napkins and cutlery. Unfortunately managed to get some ball pen stains on the appliqué so I have to wash it and hope that the stains comes off…

The only thing missing for the set is now a kindergarten bag, but I will wait with this until my baby girl is older. I have no idea how large such a bag should be. Any suggestions?




Wie ich ja bereits schon mal erwähnt habe, arbeite ich zurzeit gerade an einem Set für meine Tochter. Eigentlich bin ich schon so gut wie fertig damit, zum herzeigen hab ich aber nur die Windelmappe und diesen Beutel.
Es gibt außerdem schon eine Flaschenhülle, aber mit der bin ich überhaupt nicht zufrieden. Da muss ich noch mal ran bevor ich das posten kann. Das letzte Täschchen in dem Set ist eine kleine Mappe für Kinderbesteck mit passenden Stoffservietten dazu. Leider habe ich es fertig gebracht, die Applikation mit Kugelschreiber zu verpatzen, es muss ich die Mappe erst waschen und ich hoffe, die Flecken gehen wieder raus!

Das Einzige was jetzt noch fehlt ist eine Kindergartentasche, aber mit der warte ich noch bis das kleine Geißlein ein wenig älter ist, da ich keine Ahnung habe, wie groß man so eine Tasche machen soll. Vorschläge?

Montag, 15. Juni 2009

Totenkopf - Beutel/Skull drawstring bag

This little bag came into existence thanks to the purse of doom. Also known as the bag-that-drives-me-nuts. I needed to step away from it (again) so I packed it in a box and did something easy, a bag that simply could not go wrong. And as so often, the simple things turn out best.
I went with the winning team of pink and polka dots. This combination is always cute, no matter what. Add a little skull to it – perfect.

Dieses kleine Beutelchen verdankt seine Existenz der Tasche des Grauens, auch bekannt als die „Tasche die mich in den Wahnsinn treibt“. Ich habe wieder etwas Abstand von der Tasche gebraucht, darum ist sie jetzt für die nächste Zeit erstmal verräumt und ich musste was nähen, was nicht daneben gehen kann. Und wie so oft wurde aus was Einfachem etwas Tolles.
Die Kombination von Pink und Polka Dots ist immer ein Gewinner, und wenn man noch einen kleinen Totenkopf draufmacht, kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen.

Jack the Monkey



The little goatling sleeps nowadays in her own bed, which is really a relief because she started to take up a lot of space. The move was helped along by a few furry friends - her bed linen is printed with cute jungle animals and her favourite among them is a little monkey. So I figured she would love to have a plush monkey of her own. Jack was born! I wanted to make a sock monkey for her for a while now but I never could get hold of a pair of black and white striped socks. But then I remembered that I have still some black fleece in the back of my fabric stash. That combined with the striped fabric from the pirate hat made a super cute monkey!

The baby loves it and so do I! (I have to admit I play as much with it as my daughter…)

**********************

Das kleine Geißlein schläft jetzt endlich ihrem eigenen Bett, was wirklich eine Erleichterung ist da sie schon ganz schön viel Platz gebraucht hat. Den Übergang erleichtert hat wohl eine Kinderbettwäsche mit Dschungeltieren drauf. Besonders gern hat sie dabei einen kleinen Affen, und darum hab ich mir gedacht ich nähe ihr einen Stoffaffen. Eigentlich wollte ich ihr ja schon lange mal einen Socken-Affen nähen, aber irgendwie hab ich nie die richtigen schwarz-weiß gestreiften Socken gefunden. Dann ist mir eingefallen, dass ich in den Untiefen meiner Stofftruhe ja noch einen kuscheligen schwarzen Fleece habe – der kombiniert mit dem gestreiften Stoff der Piratenmütze würde doch einen tollen Affen abgeben! Und schon war Jack geboren. Das Geißlein liebt ihn, und ich auch! Ich muss gestehen, ich spiele genauso viel damit wie mein Baby…

Mittwoch, 10. Juni 2009

Windelmappe / Nappy Holder


I’ve been planning to make a set of useful bags for my daughter, and this is the first one. I was gifted a beautiful set of linen when the little goatling was born, but since I have already got a load of hand me down bed linen I decided to use this pretty fabric for something else.
This nappy holder holds 2-3 disposables and a pack of baby wipes and fits easily in a medium sized handbag. I hope my daughter can use it later on for kindergarten as I plan to sew a bag, a bottle cosy and some cloth napkins from the same fabric.

The nappy holder is lined with one layer fleece to give it some body and a soft flannel on the inside. The fleece is quilted on to the lining.
I also added a dog appliqué because my baby girl is completely crazy about puppies!


Ich habe schon seit einiger Zeit geplant, für meine kleine Tochter ein nützliches Taschenset zu nähen, und diese Windelmappe ist das erste Teil von dieser Serie. Als das kleine Geißlein geboren wurde, habe ich eine süße rosa Bettwäsche geschenkt bekommen. Da wir aber bergeweise Bettzeug vererbt bekommen haben, wird aus diesem schönen Stoff lieber was anderes gemacht. Im Schlafzimmer sieht es ohnehin keiner außer uns…

In die Windelmappe passe 2-3 Windeln und ein Pack Feuchttücher und sie hat bequem in einer mittelgroßen Handtasche platz. Ich hoffe mal, dass meine Tochter diese Mappe dann im Kindergarten für irgendwas gebrauchen kann, da ich ihr aus diesem Stoff dann passend eine Kindergarten-Tasche, einen Flaschenhalter und Servietten nähen möchte.

In die Mappe habe ich eine Lage Fleece eingearbeitet, damit das Ganze ein wenig griffiger wird. Das Fleece ist mit kleinen Herzchen an das Flanell-Futter drangesteppt.
Außerdem habe ich noch eine kleine Hunde-Applikation draufgemacht, weil mein Mädchen total auf Wauwaus steht!


Montag, 8. Juni 2009

A pirates life for me!


I'm slaving away on a handbag right now, and not just any bag but the “purse of doom“. There is bias tape involved, lots of it. And since said bias tape will not do as I say I needed a brake. That’s why my little goatling got a new hat, a pirate hat! How cool is that?!




Ich werkle gerade an einer Handtasche herum, und die Tasche wird mich noch meinen letzten Nerv kosten. Das Schrägband will nicht so wie ich will und bevor es zu Verzweiflungstaten kommt, hab ich lieber dem kleinen Geißlein eine neue Sommer-Mütze genäht. Eine Piratenmütze!

Sonntag, 7. Juni 2009

Anleitung für eine einfache Kinder-Mütze




So, hier nun wie versprochen die Anleitung für die Fleece-Mütze in Deutsch.
Ich hoffe man kann alles lesen, ich war mir zu faul, das Ganze zu tippen!

Seite 1 & Seite 2


(die links führen zu meinem Flickr-Account!)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails